Rolf-Göran Bengtsson und Bo Kristoffersen beenden berufliche Partnerschaft

Rolf-Göran Bengtsson mit Casall Ask (Foto: Stefan Lafrentz)

(Breitenburg) Nach 15 Jahren der Zusammenarbeit haben Rolf-Göran Bengtsson und Bo Kristoffersen sich entschieden ihre Zusammenarbeit am Ende des Jahres zu beenden. Wie sie auf ihrer Internetseite heute bekannt gaben, beginnt jetzt ein neues Kapitel für den Stall Bengtsson & Kristoffersen. Rolf bleibt jedoch weiterhin dem Reitsport treu. Seine Pferde ziehen auf die Anlage seiner Frau Evi Bengtsson um. Weiterhin setzt der Schwede die bestehende Zusammenarbeit mit dem Holsteiner Verband fort.  Bo Kristoffersen bleibt dagegen auf der Anlage in Breitenburg.

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.