Titelbild: Profi-Tipp: die ersten Sprünge im Gelände mit Peter Thomsen

Profi-Tipp: die ersten Sprünge im Gelände mit Peter Thomsen

 

Die Krone der Reiterei, die Vielseitigkeit. Sie birgt viele Herausforderungen für Pferd und Reiter, besonders im Gelände wird einiges abverlangt. Doch gleichzeitig ist das Reiten im Cross ein großartiges Erlebnis für Zwei- und Vierbeiner, das Adrenalin und Spaß verspricht. Damit der Ritt gelingt, gibt Olympia-Reiter Peter Thomsen aus Großenwiehe Tipps zum Vielseitigkeitssport.

 

PFERD+SPORT: Welche Übungen kann man im Gelände mit einem wenig erfahrenen Pferd reiten?
Peter Thomsen: „Mit Pferden ohne Erfahrung im Gelände reiten wir gerne über Hügel, bergauf und bergab, damit Pferd und Reiter die Balance finden. Außerdem wird so die im üblichen Training weniger beanspruchte Muskulatur trainiert.“

 

Die ersten Geländesprünge eines jungen Pferdes – wie geht man das erste Training am besten an?
Peter Thomsen: „Die ersten Geländesprünge machen wir immer mit älteren Führpferden vorweg. Beim ersten Mal lernen die Pferde nur den Platz kennen und springen sehr wenig, nur einfachste Hindernisse. Das Führpferd geht dann bei jedem neuen Sprung anfangs vorweg.“

 

Wie gibt man seinem Pferd Sicherheit bei Tiefsprüngen und Kanten?
Peter Thomsen: „Die ersten Male reiten wir Tiefsprünge und Kanten gerne im Schritt oder Trab an, so können die Pferde die neue Aufgabe frühzeitig gut erkennen.  Ältere und erfahrenere Pferde können die Kanten dann auch im Galopp nehmen.“

 

Wie reitet man einen Graben richtig an? Was tut man im Falle einer Verweigerung?
Peter Thomsen: „Gräben springen wir immer als letztes mit den jungen Pferden, wenn alles andere funktioniert. Perfekt ist ein Baumstamm über dem Graben, sodass dieser nicht sofort sichtbar ist. Nach einer Verweigerung  sollte man auch wieder mit einem Führpferd vorweg arbeiten.“

 

Wie kann man auch in den Wintermonaten die Kondition seines Pferdes trainieren?
Peter Thomsen: „In den Wintermonaten machen wir mit den Pferden ausgiebige Ausritte, da wir hier im Norden milde Winter haben. Die führen dazu, dass die Pferde ihre Fitness erhalten oder ausbauen.“

 

Der Profi-Tipp ist eine neue Serie auf www.pferd-und-sport.de, in der Experten aus Springen, Dressur und Vielseitigkeit mit ihrem Rat zur Seite stehen. Sie verraten ihre Tricks und Kniffe rund um die Ausbildung von Pferd und Reiter im Viereck, Parcours und Gelände.

Bild: Foto Thomsen No. 1

Olympia-Reiter Peter Thomsen gibt Tipps für eine vielseitige Ausbildung von Pferd und Reiter. (Foto: Stefan Lafrentz)

Bild: }

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.