CSN Ehlersdorf mit Holsteiner Masters Springcup

20.07.18 - 22.07.18 CSN Ehlersdorf mit Holsteiner Masters Springcup

Holsteiner Masters Springcup: Weiter geht es in Ehlersdorf

 

Zwei der vier Etappen des Holsteiner Masters Springcups sind bereits absolviert: In Tasdorf und auf der Sonneninsel Fehmarn zeigten die Profis im Parcours Spitzenleistungen. Nach den ersten zwei Stationen der von den Holsteiner Masters neu ins Leben gerufenen Serie in Schleswig-Holstein und Hamburg führt der 20-jährige Sven Gero Hünicke (Fehmarn) mit 47 Punkten das Ranking an.

Und nun wird die nächste Etappe zelebriert, nämlich bei den Ehlersdorfer Turniertagen vom 20. bis 22. Juli in Bovenau. Nationenpreisreiter Jörg Naeve ist Veranstalter dieses exquisiten Turniers, in dem CSN stehen zwölf Prüfungen auf dem Programm und das Spektrum reicht von Springpferdeprüfungen bis zum Großen Preis auf Drei-Sterne-Niveau mit Stechen. Die Wertungsprüfung zum Holsteiner Masters Springcup, eine Springprüfung der Klasse S**, findet am Samstag ab 16 Uhr statt und ist mit 8.000 Euro dotiert.

Der Veranstalter darf sich über ein Rekordnennungsergebnis von 90 Reitern aus der ganzen Bundesrepublik freuen. Das Starterfeld ist erlesen, so hat sich nicht nur der im Ranking führende Sven Gero Hünicke angekündigt, sondern natürlich auch der Hausherr selbst, Lebensgefährtin Miriam Schneider und sein Bruder Volkert Naeve. Aber auch Weltklassereiter Rolf-Göran Bengtsson und die einstige Deutsche Meisterin Evi Bengtsson wollen dabei sein, ebenso wie die Deutsche Vize-Meisterin 2018, Inga Czwalina von der Insel Fehmarn und der Deutsche Vize-Meister 2016, Christian Hess aus Radesforde.

Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen.

 

 

Livestream:

Zur Übersicht