Zusammenarbeit beendet: Rolf-Göran Bengtsson und Stutteri Ask A/S gehen getrennte Wege

Rolf-Göran Bengtsson mit Unita Ask bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (Foto: Stefan Lafrentz)

Die Zusammenarbeit zwischen Stutteri Ask A/S und dem schwedischen Reiter Rolf-Goran Bengtsson vom Stall Bengtsson & Kristoffersen (Breitenburg) wird beendet. Stutteri Ask ist seit April 2013 Hauptsponsor des Stalls Bengtsson & Kristoffersen. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil beide Parteien unterschiedliche Pläne und Strategien für die Zukunft haben, heißt es in der Pressemitteilung.


Unita Ask und Boston Ask kehren demnächst zu Stutteri Ask zurück, während Casall Ask und Clarimo Ask, die im Besitz des Holsteiner Verbandes sind, bei Rolf bleiben.


Das Sponsoring von Rolf-Goran Bengtsson hat Stutteri Ask in der ganzen Welt bekannt gemacht. „Es ist eine fantastische Zeit gewesen, mit außergewöhnlichen Ergebnissen von Rolf und den Pferden. Unter anderem Casall Asks Sieg in der LCGT und die Teilnahme von Unita Ask bei den Olympischen Spielen in Rio sind einzigartig gewesen. Wir wünschen Rolf und den Anderen vom Stall Bengtsson & Kristoffersen alles Gute für die Zukunft“, sagt Soren Moller Rohde, Chefbereiter auf Stutteri Ask.


Bo Kristoffersen sagt: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung von Stutteri Ask in den letzten 4 Jahren. Wir haben eine fantastische Partnerschaft gehabt und die Zusammenarbeit hat Rolf die Möglichkeit gegeben im absoluten Spitzensport mitzureiten und dabei überragende Ergebnisse in den letzten Jahren zu erreichen. Wir wünschen Stutteri Ask alles Gute für die Zukunft.“

Das könnte Sie auch interessieren