Unser Stall soll besser werden

Der Loreleyenhof (Foto: FN Archiv)

Seit mehr als 25 Jahren prämieren die Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) beim Wettbewerb „Unser Stall soll besser werden“ anerkennenswerte Pferdehaltungen in Deutschland. In diesem Jahr ging eine der Auszeichnungen an den in Schleswig-Holstein beheimateten Loreleyenhof, der einen Milchviehbetrieb in einen privaten Zucht- und Ausbildungsstall umgebaut hat und die Pferde vom Jungtier bis zum Rentner lediglich nach Geschlecht getrennt hält: Tagsüber in Gruppen auf großzügigen Weideflächen, nachts in lichtdurchfluteten Fensterboxen. Der Wettbewerb „Unser Stall soll besser werden“ geht ab Frühjahr 2020 in eine neue Runde. Bewerben können sich alle Pferdesportvereine und -betriebe, die seit mindestens einem Jahr einen Stall mit mehr als zehn Pferden betreiben, diesen neugebaut, modernisiert oder renoviert haben. Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.fn-pm.de/unserstall


Den Loreleyenhof stellen wir in der nächsten Ausgabe von PFERD+SPORT im Rahmen unseres großen Specials Reitanlagenbau ausführlich vor.

 

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.