Spitzensport an der Pader

Die Paderbron Challenge, fünfte Etappe der DKB-Riders Tour, findet im herrlichen Ambiente des Paderborner Schützenplatzes statt. (Foto: Thomas Hellmann)

(Paderborn) Wenn der Altweibersommer über das Land zieht, lockt eins der letzten Freiluftturniere mit internationalem Top-Springsport nach Paderborn. Die fünfte Etappe der DKB-Riders Tour wird nämlich vom 6. bis 9. September 2018 traditionell bei der Paderborn Challenge auf dem herrlichen Schützenplatz ausgetragen.

Zum einen ist das Springturnier auf Drei-Sterne-Niveau Treffpunkt der internationalen Springreiterelite. Sie möchte die vorletzte Gelegenheit nutzen, im Großen Preis von Paderborn Punkte für das Ranking in der DKB-Riders Tour zu sammeln, bevor es zur finalen Etappe nach München geht und bei den MUNICH INDOORS in der Olympiahalle der Rider of the Year ermittelt wird. Aber auch der Equiline Youngster Cup ist eine wichtige Tour für die Hochkaräter im Sattel, der ermöglicht nämlich den Springsportstars ihre vierbeinigen Zukunftshoffnungen auf internationalen Spitzenturnieren zu präsentieren. So können sich die sieben- und achtjährigen Nachwuchspferde an die Atmosphäre eines Topturniers gewöhnen, das macht den Cup zu einem wichtigen Baustein in der Entwicklung eines zukünftigen Champions unter dem Sattel. International sind auch die begehrten Startplätze für die Non-Professionals in der SPOOKS-Amateur Trophy ausgeschrieben. Hier gibt die Paderborn Challenge nämlich ambitionierten Springreitern, die nicht berufsmäßig im Sattel sitzen, die Chance, alle Vorzüge eines Klasseevents zu genießen.

Zum anderen ist die Paderborn Challenge Saisonhöhepunkt für die westfälischen Reitsportgrößen und Nachwuchsreiter. In der Janz Team Trophy, einem einzigartigen Team-Wettbewerb, bei dem Equipen der verschiedenen westfälischen Kreisverbände gegeneinander antreten, und auch im Finale des Eggersmann Junior Cup werden die U21-Lokalmatadore kräftig angefeuert.

Inzwischen eine schöne Tradition und gleichzeitig einzigartige Gelegenheit, an ein tolles Pferd zu kommen, ist die Fohlenauktion des Westfälischen Pferdestammbuches, die im Rahmen der Paderborn Challenge abgehalten wird. Ein exquisites Lot ausgesuchter Fohlen Jahrgang 2018 mit bester Springabstammung wird hier angeboten und jeder kann mitbieten. Nicht selten lassen es sich die sportlichen Akteure selbst nicht nehmen, hier eine Investition in die Zukunft zu tätigen.

Die Biergartenatmosphäre auf dem Schützenplatz mit zahlreichen gastronomischen Angeboten bietet ein herrliches Flair, bei dem die ganze Familie packenden Pferdesport erleben kann. Für die kleinsten Pferdefans bietet zudem der Ponyclub präsentiert von Pferde für unsere Kinder e.V. die Möglichkeit, hautnah mit Ponys in Kontakt zu treten, aber sich auch spielerisch und lehrreich mit dem Thema Pferd zu beschäftigen oder sich einfach mal im Spielparcours so richtig auszutoben.

Mehr Informationen finden Sie im Internet: www.paderborn-challenge.de.

Das könnte Sie auch interessieren