Philip Lovén und Djerba N gewinnen zum Auftakt der Behrendorfer Reitertage 2019

Teike Carstensen und Ella von Kielslück

Die Behrendorfer Reitertage sind gestern gestartet und die ersten goldenen Schleifen wurden verteilt. Philip Loven und die achtjährige Holsteiner Stute Djerba N (v. Cormint x Mytens xx) konnten sich den Sieg in im Youngster-Springen der Kl. M* sichern. Stefan Jensen und der Holsteiner Wallach Lennox K 3 (v. Larimar x Calvados II) gingen als Sieger der zweiten Abteilung des Springens hervor.


Ella von Kielslück und Teike Carstensen führten das Feld in der Youngster Springprüfung Kl. M** an. Die siebenjährige Holsteiner Stute (v. Nekton x Alcatraz) galoppierte mit mehr als einer Sekunde Vorsprung zum Sieg. Auch heute noch stehen die Nachwuchspferde im Mittelpunkt des Geschehens der Behrendorfer Reitertage: Springpferdeprüfungen der Kl. L und M sowie ein Youngster-Springen der Kl. S bereichern den Freitag.

Höher und breiter wird es am Samstag und Sonntag bei den Behrendorfer Reitertagen: drei S-Springen bieten Zuschauern und Teilnehmern Springsport vom Feinsten. Zu verfolgen ist das Turnier an allen Tagen im Livestream auf www.ClipMyHorse.TV.

Hier geht es zu den Ergebnissen aus Behrendorf!

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.