Nicht verpassen: Die Holsteiner Elite-Reitpferde präsentieren sich am Sonntag

Sie ist die Vollschwester zu dem unter Rolf-Göran Bengtsson (SWE) erfolgreichen Zuccero: Kleine Schwester v. Zirocco Blue-Caretino trägt die Katalognummer 127. (Foto: Janne Bugtrup)

(Elmshorn) Sie haben ihre Boxen auf der Elmshorner Verbandsanlage bezogen und die ersten Trainings sind absolviert: Die Holsteiner Elite-Reitpferde, die am 30. Oktober in den Holstenhallen von Neumünster versteigert werden, sind bereit für ein Kennenlernen und Probereiten. Am Sonntag, den 10. Oktober, präsentieren sie sich ab 14 Uhr erstmals live allen Interessierten.

Außerdem wird dieser erste Auftritt im Stream via ClipMyHorse.tv übertragen, sodass auch zuhause von der Couch aus alle Kandidaten in Augenschein genommen werden können. Doch die Anreise nach Elmshorn lohnt sich allemal, denn ein Ausprobieren der Pferde wird im Anschluss an die Präsentation möglich sein. Unter Einhaltung der 3G-Regelung (geimpft, getestet, genesen) lädt die Holsteiner Verband Vermarktungs und Auktions GmbH außerdem zu köstlichen Kaffeespezialitäten in die Fritz-Thiedemann-Halle ein. Der Blick in die diesjährige Elite-Kollektion lässt hoffen: So reihen sich vom Dreijährigen mit top Verwandtschaftsleistungen bis hin zum fünf Jahre alten Bundeschampionatsqualifikanten über Aspiranten für Dressur und Vielseitigkeit die Talente aneinander. Die Katalognummer 105 ist Castino v. Casall-Cantus, dessen Mutter mit Easy Fly v. C-Indoctro bereits einen 1,40 Meter-Springer brachte, der 2018 über die Elite-Reitpferdeauktion zugeschlagen wurde. Monsieur Million ist der Name der Katalognummer 134, der von Million Dollar-Connor abstammt und aus dessen Großmutter die einzigartige Weltmeisterin Zeremonie (Laura Kraut/USA) hervorging. Hochinteressant stellt sich auch die Katalognummer 127 dar: Kleine Schwester v. Zirocco Blue-Caretino. Die Vierjährige trägt diesen Namen nicht zufällig, denn ihr großer Bruder ist kein Geringerer als der bereits bis 1,45 Meter-Springen erfolgreiche Verbandshengst Zuccero (Rolf-Göran Bengtsson/SWE).

Alle Informationen mit Pedigrees, Foto- und Videomaterial sind auf holsteiner.auction einzusehen. In der kommenden Woche werden dort auch die Röntgenbilder und tierärztliche Untersuchungsergebnisse verfügbar sein. Sie können sich mit allen Fragen rund um die Auktion und natürlich zu den Kandidaten selbst gerne an Roland Metz (Telefon: +49 171 4364 651, E-Mail: rmetz (at) holsteiner-verband.de) wenden.

Hier geht es zum Auktionlot!

 

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.