Neue Vermarktungschance – Holsteiner Verband und Westfälisches Pferdestammbuch mit gemeinsamer Fohlenauktion

Sechs Holsteiner Fohlen werden im Juli in Belgien versteigert (Foto: Bugtrup)

Getreu dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ – oder noch besser: Gemeinsam sind wir noch stärker haben sich die Vermarkter des Holsteiner Verbandes, Roland Metz, und Carsten Lenz, Vermarktungschef aus Westfalen, zusammengetan. Dabei herausgekommen ist eine exquisite Fohlenauktion im belgischen Sentower Park in Opglabbeek. „Das Konzept ist gewachsen aus der erfolgreichen Kooperation der Fohlenauktion im Rahmen der Global Champions Tour-Etappe in Berlin“, berichtet Roland Metz. „Nun wollen wir diesen weiteren gemeinsamen Schritt gehen.“


Sechs Holsteiner und sechs westfälische Fohlen werden das Lot der Auktion, die am 20. Juli 2019 im Rahmen eines CSI*** im belgischen Pferdezentrum Sentower Park stattfinden wird, füllen. Der Sentower Park ist eine der modernsten Anlagen in Europa. Mehrere Reithallen, Außenplätze und eine Infrastruktur, die keine Wünsche übrig lässt, kennzeichnen ihn. Neben der belgischen Körung finden in Opglabbeek eine Reihe nationaler und internationaler Turniere statt. Die Auswahl der Auktionsfohlen wird im Juni erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren