LVM Cup Eutin: noch mehr Finalisten

Der Sieg vor heimischer Kulisse und somit die Qualifikation zum LVM Cup Finale gelang Chiara-Sophie Graage in Eutin in der Dressurprüfung der Klasse L. (Foto: Johanna Wilke)

(Eutin) Sport, Sport, Sport – das war das Motto der Eutiner Turniertage des Ostholsteinischen Reitervereins Malente-Eutin. Über 40 Prüfungen waren im Angebot – von Aufgaben für Einsteiger bis zu sportlichen Herausforderungen der ganz schweren Klasse. Und bei so einem hochklassigen Programm darf natürlich der LVM Cup Schleswig-Holstein Springen und Dressur nicht fehlen.

In Parcours und Viereck galt es, sich für das große Saisonfinale der renommierten Serie vom 23. bis 27. Oktober in den Holstenhallen von Neumünster bei dem Turnier SHS Holstein International zu empfehlen. Laura Marie Koller vom Fehmarnschen Ringreiterverein e.V. hatte dies bereits mit ihrem Nurmi bei einer anderen Etappe erledigt, der Sieg in der Stilspringprüfung der Klasse L* mit der Note 8,6 unterstreicht ihr Können im Parcours und lässt sie sicher als eine der Favoritinnen in Neumünster an den Start gehen. Bei dem  Turnier in Eutin qualifizierten sich die in der Ergebnisliste folgenden vier Teilnehmer für den Höhepunkt im Herbst: Skadi Burchardt (Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) mit Lactic (8,4), Laura Jendritzki (RV Westwalddistrikt u.U. e.V.) und Chocolate Brownie (8,2), Henna Friederike Grüllich (Hamburger Sport-Verein e.V.) mit Lara Croft H und Hannah Maron von der RSG Volkerswurth e.V. und Feines Schätzchen, die beide eine 8,0 erzielten.

In der Dressur lösen traditionell die zwei Erstplatzierten in der Prüfung der Klasse L die Finaltickets für den Saisonabschluss in den Holstenhallen von Neumünster:
Chiara-Sophie Graage vom gastgebenden Verein in Eutin und ihr Cardeur belegten mit der Note 8, 0 Platz eins. Janne Marie David (RV Bad Schwartau u.U.) e.V. und ihr Captain Cook gewannen mit der Note 7,9 die silberne Schleife.  

Diese sechs Athleten dürfen sich nun auf das große Finale des LVM Cups im Oktober freuen. Schon am kommenden Wochenende werden wieder Finaltickets verteilt, und das sogar bei zwei Qualifikationen:  Vom 19. bis 21. Juli richten sowohl der Reit- und Traberclub Ditmarsia als auch der Reitverein Ahrensburg-Ahrensfelde in Ahrensburg ihre Turniere aus und aufgrund der Top-Bedingungen bei beiden Standorten, ist die LVM Versicherungen gerne „doppelt“ zu Gast.

LVM Cup Schleswig-Holstein-Qualifikationsstandorte 

31.05.-02.06.2019 Landgraben Reitergemeinschaft Landgraben e.V.

20.06.-23.06.2019 Fehmarn, Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.

05.07.-07.07.2019 Marne, Reit- u. Fahrverein "Germania" Marne e.V.

11.07.-14.07.2019 Eutin, Ostholsteinischer Reiterverein Malente-Eutin e.V. 

19.07.-21.07.2019 Heide, Reit- und Traberclub Ditmarsia e.V.

19.07.-21.07.2019 Ahrensburg, RV Ahrensburg - Ahrensfelde e.V.

02.08.-04.08.2019 Sollerup, RV Rot-Weiß Sollerup-Hünning e.V. 

23.10.-27.10.2019 FINALE CSI SHS Holstein International 2019

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.