Luhmühlen: Felix Vogg gewinnt CCI5*-L

Felix Vogg und Colero (Foto: Annette Dölger / TGL)

(Luhmühlen) Colero machte seinem Reiter ein riesiges Geburtstagsgeschenk - den ersten Fünf-Sterne-Sieg seiner Karriere! Im anspruchsvollen Springen der Longines CCI5*-L blieben die Beiden fehlerfrei und innerhalb der erlaubten Zeit und brachten ihr Dressurergebnis von 29,0 Punkten sicher nach Hause. Kirsty Chabert (GBR) und Jonelle Price (NZL) komplettierten das Podium.


Es war die Woche des Felix Vogg. Den Grundstein für den heutigen Sieg legte er bereits am Freitag mit einer super Dressur, die mit 29,0 Punkten belohnt wurde. Auch die anspruchsvolle Geländestrecke und den abschließenden Parcours bewältigten Vogg und Colero ohne Hindernis- und ohne Zeitfehler.


Der Schweizer bewies starke Nerven: „Als ich in den Parcours geritten bin, habe ich alles ausgeblendet. Das hat bei mir den Druck rausgenommen und auch beim Pferdund das war in dem Moment wichtig. Selbst mit einem Abwurf wäre das Ergebnis ein Highlight gewesen. Er kann fantastisch Springen und das hat er heute gezeigt.“


In der Siegerehrung bedankte sich der 32- jährige bei allen, die zu diesem Sieg beigetragen haben: „Vielen Dank an das Publikum, die Züchter des Pferdes und an die Veranstalter. Dieser Sieg ist für mich außergewöhnlich!“

Hier geht es zu den Ergebnissen!

 

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.