Jörg Möller dominiert in Leck

Jörg Möller und Casado in der Siegerrunde des S-Springens in Leck (Video: ClipMyHorse.tv)

Beim traditionellen Adventsturnier des Reitvereins Südtondern Leck hatte Jörg Möller allen Grund zur Freude: Mit seinem zehnjährigen Holsteiner Wallach Casado v. Casall-Lavado (Sören Brühe, Seeth-Ekholt) gewann er sowohl das S*-Springen mit Stechen als auch das S* mit Siegerrunde. Er lebt im mecklenburgischen Garlitz, wo er mit seinem Bruder Holger einen Spring- und Ausbildungsstall betreibt. Als letzter Starter der Siegerrunde macht er dem bis dahin führenden Robin Naeve mit ZZ Top Zirkonia v. Landos-Concerto II (Ove Asmussen, Schenefeld) den Sieg streitig. Der Sohn von Nationenpreisreiter Jörg Naeve aus Bovenau musste sich mit Platz zwei zufriedengeben. Rang drei ging an Stefan Jensen und Cyrus L v. Cartani-Calypso II (Werner Löffler, Arlewatt) vom gastgebenden Verein. 

Alle Ergebnisse aus Leck sehen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.