Holsteiner Schaufenster - Züchterpreis 2018

Der Sieger der ersten Etappe: Züchter Klaus Meyer (li.) mit Reiter Philipp Schulze und Dietrich Lindenau, dem Vorsitzenden des Vereins zur Förderung des Reiter- und Pferdelandes SH e.V. (Foto: KIL)

(Süderbrarup) Weitere Punkte für die Holsteiner Züchter bei der zweiten Qualifikation Holsteiner Schaufenster – Züchterpreis 2018 werden beim Reitturnier in Süderbrarup am 13. bis 15. Juli gesammelt.

Zurzeit ist Klaus Meyer Führender im Ranking, der als Züchter und Besitzer der neunjährigen Holsteiner Stute Sanibel Island v. Singulord Joter-Caletto I mit Reiter Philipp Schulze die erste Qualifikation beim Pfingstturnier in Wedel gewonnen hatte.
In Süderbrarup werden 18 Paare an den Start gehen und es wird sich zeigen,  wer nun die Führung übernehmen wird.
Der Förderverein für das Holsteiner Schaufenster will die Bedeutung von Sport und Zucht herausstellen und hat dafür den Holsteiner Schaufenster Züchterpreis ins Leben gerufen, der in diesem Jahr zum sechsten Mal ausgetragen wird.
Züchter von Holsteiner Pferden erhalten in den hochdotierten Springprüfungen auf vier Turnieren in Schleswig-Holstein Punkte für das Ranking Holsteiner Schaufenster - Züchterpreis.  
Bei den nächsten Stationen der Turniere in Behrendorf (12. August)  und erstmalig  in Langstedt-Bollingstedt (19. August)  bekommen die Züchter weitere Punkte für ihre Zuchterfolge. Für den Sieger gibt es ein Fass Dithmarscher und den Wanderehrenpreis vom Verein zur Förderung des Reiter- und Pferdelandes SH e.V., der noch in Händen der Vorjahressiegerin Angela Jansen ist.
Beim Länder Jugend-Championat in der Fritz-Thiedemann Halle in Elmshorn treten jugendliche Reiter aus Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Reiter aus Dänemark vom 23. bis 25. November in den Wettbewerb und hier sollen auch die Züchter in den Fokus gerückt werden. Daher werden für Züchter, die auch gleichzeitig Eigentümer der startenden Pferde (aller Zuchtgebiete) sind, zwei Züchter/Eigentümer Springen  der Klassen  M* und S* mit Stechen ausgeschrieben.


Berichte und weitere Informationen auf www.holsteiner-schaufenster.de

Das könnte Sie auch interessieren