Holsteiner Fohlenauktion am 8. September in Elmshorn

Bereichern das Lot der Fohlenauktion in Elmshorn: das Hengstfohlen v. Quibery-Cassini I und das Stutfohlen v. Livello-Quinar (Foto: Bugtrup)

Behrendorf und Elmshorn – das waren bislang die Schauplätze der September-Fohlenauktionen des Holsteiner Verbandes. In den letzten Monaten haben sich die Körbezirksvorsitzenden des Holsteiner Verbandes intensiv mit den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden und Neukunden auseinandergesetzt. Auch die Standorte waren ein wichtiges Thema, das in den verschiedenen Sitzungen diskutiert wurde.  Mit dem Ergebnis, nur noch eine Fohlenauktion –in Elmshorn am 8. September – durchzuführen.  „In der Verbandszentrale haben wir optimale Bedingungen“, sagt Auktionator und Vorstandsmitglied Dr. Günther Friemel, „auf dem neuen Sandplatz können sich die Fohlen von ihrer besten Seite präsentieren“. Der Verbandsstandort Elmshorn wird so gestärkt und weiter ausgebaut und kann sich in der weltweiten Pferdeszene deutlich positionieren.


Rund 70 Qualitätsfohlen, abstammend von bewährten Vererbern – Casall, Diamant de Semilly, Kannan oder Livello -  und hoffnungsvollen Junghengsten, hier seien nur Central Park, Karajan, Million Dollar oder Unlimited genannt -   haben nach strenger Selektion die Aufnahme in den Katalog gefunden. Zahlreiche Championatsfohlen stehen in Elmshorn zum Verkauf. Ein Novum ist auch, dass Hengst- und Stutfohlen getrennt präsentiert und auch versteigert werden. In den Pausen haben die Interessenten die Gelegenheit, sich die Fohlen an den Boxen noch einmal anzusehen und persönlich Kontakt mit den Züchtern aufzunehmen.

Tag der offenen Tür

Auch für diejenigen, die sich für Pferde begeistern, aber nicht unbedingt ein Fohlen ersteigern wollen, lohnt sich der Besuch in Elmshorn. Für Abwechslung auf dem Elmshorner Verbandsgelände sorgen am Auktionstag ein breites kulinarisches Angebot – Grillstation, Crépe- und Eisstand, Kaffee- und Tortenstand und v. a. m. -, die Kinder erwarten u. a. eine Hüpfburg,  ein Schminkstand und ein Streichelzoo. An kleinen Ständen präsentieren Kunsthandwerker ihre – zum Verkauf stehenden – Werke. Und als Höhepunkt bietet die Holsteiner Hengsthaltungs GmbH Führungen durch den Hengststall an, bei denen natürlich ein Besuch beim Holsteiner Starvererber Casall nicht fehlen darf.
 
Holsteiner Fohlenauktion am 8. September 2018 in Elmshorn
 
10.00 - 12.00 Uhr   Präsentation der Hengstfohlen | Nr. 1 bis 41


12.00 -13.00 Uhr    Mittagspause


13.00 -15.30 Uhr    Auktion der Hengstfohlen | Nr. 1 bis 41
 
15.45 – 17.15 Uhr   Präsentation der Stutfohlen | Nr. 42 bis 73


17.15 - 18.00 Uhr    Pause


18.00 – 20.00 Uhr   Auktion der Stutfohlen | Nr. 42 bis 73


im Anschluss    gemütliches Beisammensein/Feier im Innenhof

Das könnte Sie auch interessieren