Heiko Schmidt und Chap gewinnen S**- Springen in Delingsdorf

Heiko Schmidt mit Chap (Foto: privat)

(Delingsdorf) Heiko Schmidt (Neu Benthen) konnte sich am Samstagnachmittag den Sieg im Springen der Großen Tour, Preis der Bruns & Stamp Pferdezucht GbR, sichern. Im Sattel von seinem  Erfolgspferd Chap gewann der Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern in einer rasanten Zeit von 60,76 Sekunden die Springprüfung der Kl. S**.  Den zweiten Rang sicherte sich Thomas Voß mit seiner 11-jährigen Holsteiner Stute Wat Nu (0/36,65) gefolgt von Sandra Auffarth mit Landlord (0/64,04). Jösch Löhden, der seine Oldenburger Stute Cruella de vil auf Rang vier pilotierte, wurde zudem mit dem Stilpreis für seinen modernen Reitstil ausgezeichnet.  In memoriam an Svea Thiessenhusen wurde der Preis eingeführt. Die Mitarbeiterin des Hofes starb im letzten Jahr auf tragische Weise.


Am Sonntag steht der Springsport im Mittelpunkt des Geschehens in Delingsdorf. Gleich vier Springen der Kl. S stehen auf dem Programm. Highlight ist der um 13.00 Uhr beginnende Erdbeercup, eine Springprüfung der Kl. S*** mit Stechen. Ab 8.30 Uhr kann der Turniersport aus Delingsdorf im Livestream auf www.pferd-und-sport.de verfolgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren