Guter Auftakt für Theresa Ripke in Braunschweig

(Braunschweig) Einen tollen Auftakt legten Theresa Ripke und der 13-jährige Holsteiner Wallach Chapeau – Claque (v. Cormint I x Lantaan) in der ersten Wertungsprüfung zum Deutschen Hallenchampionat der Landesmeister hin.

Theresa Ripke, die sich im vergangen Jahr den Landesmeister-Titel der Jungen Reiter in Bad Segeberg sicherte, absolvierte das Springen der Kl. S** fehlerfrei und platzierte sich auf Rang fünf. Bereits heute Abend (20.45 Uhr) steht die zweite Wertungsprüfung und damit das Finale des Deutschen Hallenchampionats der Landesmeister auf dem Programm. Ebenfalls am Start ist Inga Czwalina mit dem zehnjährigen Holsteiner Cezanne (v. Cardenio x Acobat II).


Ripke, Czwalina und Meves vertreten Schleswig-Holstein bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände
Das Einlaufspringen zur Deutschen Meisterschaft der Landesverbände eröffnete am Morgen das Turnier. Wieder gut platziert war Theresa Ripke. Im Sattel von Dustinov sprang sie auf Rang vier. Aber auch Inga Czwalina (Rang 11) und Jan Meves (Rang 12) sprangen für Schleswig-Holstein in die Platzierung.


Für den Landesverband Hamburg gehen Kristin Kirchner, Mascha Krause und Christian Straub an der Start.


Das Finale der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände findet am Samstag um 17.30 Uhr statt.


Wir drücken den Teams Schleswig-Holstein und Hamburg die Daumen.

 

Alle Ergebnisse aus Braunschweig gibt es hier!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren