Felix Kneese wird Vize-Champion der Berufsreiter

Felix Kneese und Quibelle (Foto: Stefan Lafrentz/Archivbild)

Um den Titel Berufsreiterchampion ging es beim „Kranichsteiner Herbstmeeting“. Heiner Schiergen aus Neuss wurde erneut zum Berufsreiterchampion gekürt.

Den zweiten Platz erritt sich Felix Kneese aus Appen mit seinem Pferd Quibelle v. Quaterback. Der amtierende Landesmeister Schleswig-Holsteins gewann zuvor beide Wertungen mit der 14-jährigen Oldenburger Stute. Im Finale erreichte das Paar eine Note von 73,05 Prozent. Quibelle war mit 208,772 insgesamt bestes Pferd. Beim internationalen Springturnier (CSI4*) im September in Opglabbeek (BEL) siegte Nisse Lüneburg aus Hetlingen mit Corelli de Mies.

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.