Engagement für Nachwuchspferde: Fundis übernimmt Youngster Tour

Janne Friederike Meyer-Zimmermann hat ihr Toppferd Büttner`s Minimax über die Youngster Tour für den großen Sport aufgebaut. (Foto: Sportfotos-Lafrentz.de)

Die seit Jahrzehnten etablierte und von den besten Reitern der Welt hoch frequentierte Serie für sieben- und achtjährige Pferde aus dem Hause EN GARDE Marketing GmbH hat einen neuen Partner und startet 2020 als Fundis Youngster Tour in die Saison.

Hier können die vierbeinigen Hoffnungsträger internationaler Top-Reiter in den großen Sport hineinwachsen – altersgerecht und schonend, denn die sieben- und achtjährigen Rohjuwelen treten in jeweiligen Abteilungen gegeneinander an und können sich so an die Atmosphäre solcher Turnierhochkaräter wie der PARTNER PFERD in Leipzig, dem Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg, der OWL Challenge in Paderborn sowie den MUNICH INDOORS in der Olympiahalle gewöhnen. Auf allen Stationen sammeln die Reiter mit ihren Zukunftshoffnungen Punkte für ein Ranking und bei der finalen Etappe in München wird ermittelt, wer die besten Youngster im Stall hat und somit tolle Aussichten auf eine springsportlich erfolgreiche Zeit. Darüber hinaus unterstützt Fundis Reitsport auch die noch jüngeren Springpferde und übernimmt alle Prüfungen der fünfjährigen Nachwuchspferde bei den prestigeträchtigen Bundeschampionaten in Warendorf.
 
Ganz nach dem Motto „Dein Partner im Reitsport“ möchte Fundis Reitsport GmbH den Pferdesport durch sein Sponsoringengagement ganzheitlich unterstützen und fördern. Neben der Übernahme der Fundis Youngster Tour ab dem neuen Jahr, sponsert das Unternehmen schon seit mehreren Jahren erfolgreiche Reiter und Reiterinnen aus dem Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitssport, wie zum Beispiel Janne Friederike Meyer-Zimmermann, die auch ein bekennender Fan der Youngster Tour ist: „Es ist die spannendste Prüfung überhaupt. Als Reiter, weil ich hier sehe, wie ein junges Pferd auf die Eindrücke eines internationalen Turniers reagiert. Über die Fundis Youngster Tour kann es sich an diese großen Turniere gewöhnen und wächst so altersgerecht in den Spitzensport hinein. Aber auch als Zuschauer, denn gerade da sehe ich, was die Konkurrenz so im Stall stehen hat und ob da vielleicht auch ein interessantes Pferd für mich dabei ist“, erklärt die einstige Siegerin im Großen Preis von Aachen. Gerade den Aspekt der Förderung von Nachwuchspferden findet Unternehmensgründer Stefan Fundis wichtig: „Es ist uns einfach ein Anliegen, den jungen Pferden zu ermöglichen, Erfahrung auf internationalen Turnieren zu sammeln, weil es so ein wichtiger Baustein in der behutsamen Ausbildung ist.“

 

Die Stationen der Fundis Youngster Tour:

PARTNER PFERD in Leipzig, 16. bis 19. Januar 2020

Deutsches Spring- und Dressur-Derby in Hamburg, 20. bis 24. Mai 2020

OWL Challenge in Paderborn, 10. bis 13. September 2020

MUNICH INDOORS in der Olympiahalle, 19. bis 22. November 2020

 

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.