Die Holsteiner Frühjahrsauktion als „Geisterauktion“

Augrund der aktuellen Lage stehen zu diesen Zeiten viele Fragezeichen im Raum. Die Situationen, die Maßnahmen und dessen Folgen können sich stündlich ändern und so ist es schwer, eine klare Aussage im Bezug auf die Art der Durchführung der Auktion zu treffen. Es ist dem Holsteiner Verband aber ein Anliegen, Züchtern, Ausstellern und Kunden folgendes mitzuteilen: Es wird in jedem Fall am Samstag, den 28.03.2020 eine Auktion des Holsteiner Verbandes unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Zum jetzigen Zeitpunkt kann noch nicht festgelegt werden, in welcher Form diese Auktion durchgeführt wird – man sei aber auf alle Eventualitäten vorbereitet.


Nach aktuellem Stand sieht das Modell folgender Maßen aus: Es wird an dem Auktionstag eine weitere Präsentation geben, die von ClipMyHorse.TV übertragen wird. Danach wird es eine sogenannte „Geisterauktion“ geben, bei der Kunden durch Hilfe eines Online-Portals und vieler Telefonleitungen auf ihre Wunschkandidaten bieten können. Hierbei wird ebenfalls der Auktionator anwesend sein.

Sollte es dazu kommen, dass eine Ausgangssperre verhängt wird, wird eine reine Online-Auktion durchgeführt, bei der es aber auch den Service des Telefonbietens mit einem Kundenberater geben wird. Das Team rund um den Geschäftsführer und Auktionsleiter Roland Metz steht jederzeit zur Verfügung.


Tel.: +49 1714364651 Email: rmetz (at) holsteiner-verband.de

Weitere Informationen unter: www.holsteiner-verband.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.