Der Countdown läuft - Hengstkörung und Schautag des Pferdestammbuchs

Traditionell beginnt das Pferdestammbuch-Jahr mit dem Großereignis: Herzlich eingeladen sind alle Pony- und Pferdeinteressierten zur vielfältigsten Körveranstaltung Deutschlands. 111 Hengste sind für die zweitägige Körung am 7. und 8. Februar angemeldet, größte Gruppen sind die Deutschen Reitponys, Islandpferde, Welsh- und Shetlandponys. Aber auch die Zahl der Schleswiger Kaltbluthengste ist sehr erfreulich, ebenso wie die Haflinger und Connemara-Kollektionen. Erwartet werden schicke und bewegungsstarke Hengste mit interessantesten Abstammungen, für jeden sollte etwas dabei sein.

Und auch für die nicht so sehr Zuchtinteressierten wird viel geboten: Bereits am Nachmittag des 8. Februar beginnt ein mitreißendes Islandpferde-Kurzturnier, das mit den Finals am Sonntagvormittag weitergeht. Nachdem die besten Pony-Springreiter des Landes am 09. Februar ihre Auftritte hatten, ist es dann wieder soweit: Das Pferdestammbuch veranstaltet ab 15 Uhr den großen Schaunachmittag. Shetlandponys, Haflinger, Welsh, Deutsche Reitponys, Lusitanos, Islandpferde, Schleswiger Kaltblüter und viele mehr präsentieren eine einzigartige Rassenvielfalt, die in einer Pferdeshow ihresgleichen sucht!
Erlebnis pur mit einer siebenköpfigen Quadriga, die Mounted Games Reiter starten von null auf hundert und das Finale der Islandpferde im Sport darf natürlich nicht auch fehlen.


Weitere Informationen und Kartenbestellungen unter www.pferdestammbuch-sh.de

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.