Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby im TV und Web

Der Derby-Park in Hamburg Klein Flottbek (Foto: Thomas Hellmann)

Weit über 90.000 Besucher pilgern in den Derby-Park, wenn das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby nach Klein Flottbek lockt. An den Bildschirmen sind es abermillionen Menschen, die den Turnierklassiker gebannt verfolgen. Wer dieses Jahr nicht vor Ort dabei sein kann, hat zahlreiche Möglichkeiten, die Entscheidungen in Hamburg dennoch mitzuerleben.
 
Am Donnerstag, dem 30. Mai (Christi Himmelfahrt) sendet der NDR eine Reportage über die Geschichte des Derbys, denn in diesem Jahr wird das 90. Deutsche Spring-Derby geritten. „Der schwierigste Parcours der Welt – Legenden zwischen Wall und Pulvermanns Grab“ liefert ab 14.30 Uhr interessante Hintergründe und lässt die größten Derby-Helden nochmal aufleben. Direkt im Anschluss – um 15 Uhr - wird das traditionsreiche Mercedes-Benz Championat von Hamburg mit Stechen live übertragen.

Am Freitag, dem 31. Mai sind die NDR-Zuschauer live dabei, wenn es im Preis der Deutschen Kreditbank AG um die zweite Qualifikation für das Deutsche Spring-Derby geht. Hier geht es für die Reiter-Pferd-Paare auch schon den beeindruckenden IDEE KAFFEE-Wall hinunter. Die Übertragung startet um 15.15 Uhr.

Der Derby-Samstag, 1. Juni, steht ganz im Zeichen der Longines Global Champions Tour und ihrer Wertungsprüfung im LGCT Grand Prix of Hamburg. Ab 15.00 Uhr wird diese hochkarätige Springprüfung mit Stechen live im NDR gezeigt. Eurosport strahlt zudem am Abend eine Zusammenfassung des Tages aus. Doch damit nicht genug: Der NDR überträgt im Livestream auf www.ndr.de/fernsehen ab 17.40 Uhr den Publikumsliebling und Stimmungsmacher schlechthin, das Equiline Speed-Derby.


Und dann ist er da, der 90. Derby-Sonntag in der legendären Klein Flottbeker Reitsportgeschichte. Ab 13.20 Uhr sendet der NDR die Bilder dieses 90. Deutschen Spring-Derby präsentiert von J.J.Darboven, und zwar bis 15.00 Uhr. Ab 16.00 Uhr übernimmt das ZDF die Übertragung, sollte es ein Stechen geben, wird auch das in der ZDF Sportreportage gezeigt.
 
Natürlich wird auch im Internet übertragen, und zwar werden alle Prüfungen der Longines Global Champions Tour und der Global Champions League durch GC TV (www.gcglobalchampions.com) live gezeigt.
 
Alle Prüfungen, also sowohl alle weiteren Springen, als auch die Dressurprüfungen überträgt www.ClipMyHorse.tv

Das könnte Sie auch interessieren