Björn Behrend siegt in Behrendorf

Björn Behrend gewann das S-Springen in Behrendorf. (Video: ClipmyHorse.TV)

Beim Springturnier des Reitvereins Obere Arlau Behrendorf blieb der Sieg in der anspruchsvollsten Prüfung der Veranstaltung im gastgebenden Verein: Björn Behrend und sein Holsteiner Wallach Capito v. Crawford-Landgraf I (Bernhard Sönnichsen) waren die Schnellsten und blieben in der Punktespringprüfung der Klasse S ohne Abwurf. Auf Platz zwei kam Mads Laffrenzen (RFV Mildstedt) mit dem Deutschen Pferd Contino, Dritte wurde Sina Hinrichs (RuFV Südtondern Leck) mit dem holsteinisch gebrannten Camus v. Clarimo-Cantus (Klaus-Dieter Schmidt). 

Das Turnier war auch Austragungsort der diesjährigen Champ-Mannschaftstrophy, bei der die Veranstalter zuvor aufgrund der Corona-Pandemie alle anderen Stationen abgesagt hatten. Nun wurde in Behrendorf mit einer Jump-and-Run-Prüfung ein Trost-Turnier mit hochwertgen Ehrenpreisen veranstaltet. In dieser Konkurrenz siegte das Team rund um den Holsteiner Cordoba v. Cassito-Lancetto (Kirsten Losigkeit) und Reiterin Kea Cardel. 

Alle Ergebnisse aus Behrendorf finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

COOKIE-Einstellungen

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.