Aktionswoche mit Reitsimulator Jean Paul und Frauke Behrens auf der Reitanlage Estruphof

Ob Profi-Reiter, Wiedereinsteiger oder ambitionierter Freizeitreiter – jedes Reiter-Pferd-Paar hat kleine oder größere Schwierigkeiten, zu einer Einheit zu verschmelzen. Selbst wenn wenig anatomische Einschränkungen vorhanden sind, stehen Trainer häufig vor dem Problem, dass sie zur Vermittlung von komplexen Bewegungsabläufen schwer Worte finden können oder Störungen in den Bewegungsabläufen, die beispielsweise durch Blockaden in Gelenken ausgelöst werden, nicht eindeutig identifizieren können.

Hier setzt die Arbeit von Frauke Behrens an. Als Physiotherapeutin für Menschen, Trainerin C FN und Expertin für Fragen zum Sitz, tätig für die Cavallo und Reiter Revue, arbeitet sie bereits seit 19 Jahren erfolgreich mit dem von ihr entwickelten kentauros system. Mit zum Teil verblüffend einfachen Hilfsmitteln kann das richtige Gefühl für die zu erlernenden Bewegungsabläufe vermittelt werden und ihr vierbeiniger Helfer Jean-Paul, ein in Europa einzigartiger Reitsimulator, fühlt all die Feinheiten, die ein Trainer von außen nicht sehen kann.


Der ganzheitliche Ansatz ist geprägt durch:


•    Analyse der funktionalen Biomechanik (bei Reiter und Pferd)
•    Exterieur- und Interieur-Analyse
•    Sattelanalyse
•    Lösungsansätzen bis hin zu Lösungen

Vom 1. bis 5. Mai 2019 gibt es bei einer Aktionswoche auf der Reitanlage Estruphof, Nähe Flensburg, ein für alle Ansprüche passendes Programm mit flexibel buchbaren Modulen.

Den Auftakt bildet am 1.5. um 16.30 Uhr der Vortrag mit dem Thema „Hilfe, ich bin schief! Was kann ich tun?“. Eintritt 15 Euro.

Im Anschluss an die Aktionswoche gibt Michaéle Gatzweiler (Pferdewirtschaftsmeisterin Zucht und Haltung, Trainerin-A-Reiten, Richterin Breitensport, internationale Trainer-Lizenz) in Absprache mit Frauke Behrens professionelle Unterstützung bei der Umsetzung der gesetzten Ziele.
Mehrere regional ansässige Human- und Pferde-Therapeuten stehen für die Nachbehandlung ebenfalls in engem Kontakt mit Frauke Behrens, um einen langfristigen Erfolg zu sichern.

Als Ergänzung besteht die Möglichkeit sich vor Ort über das Equissage Pulse-Therapiesystem zu informieren.

Veranstaltungsort: Reitanlage Estruphof, Estruphof 1, 24991 Großsolt
Anmeldung: Martina Pülschen 0177-2076736, info (at) estruphof.de

Weitere Informationen und Preise finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren